Mediation

An der Hubäckerschule wird eine interessante Brücke zwischen den Generationen geschlagen. Die Grundschüler haben durch die Unterstützung des „Seniorpartner in School e.V.“ die Möglichkeit, von der Lebenserfahrung der Älteren zu lernen, ihre Wärme, Gelassenheit und Zugewandtheit zu spüren und Konflikte ohne Gewalt zu lösen.

Regelmäßig an einem Tag in der Woche kommt eine ausgebildete Mediatorin der Seniorpartner ehrenamtlich an die Schule. Sie will als Vermittlerin in Streitfällen und als vertrauensvolle Gesprächspartnerin, unabhängig von Schule, Lehrern und Eltern für die die Grundschüler da sein.

Kinder sollen sich in der Schule wohl fühlen ohne Stress, um gut lernen zu können. Dabei helfen die Seniorpartner, indem sie zeigen, wie Konflikte selbst gewaltfrei gelöst werden können. Das konstruktive Konfliktverhalten kann somit gestärkt und die soziale Kompetenz der Grundschüler deutlich gefördert werden.

Schüler, Eltern und Kollegium der Hubäckerschule freuen sich, Frau Ingrid Nessel als Seniorpartner und Mediatorin an unserer Schule zu haben.

Frau Nessel

Die Kinder tragen sich in eine Meldeliste ein und kommen freitags zwischen 9.35 -13.00 Uhr freiwillig zur Streitschlichtung, Vermittlung in Konfliktfällen oder Gesprächen bei Problemen ins Mediationszimmer. Die Mediatorin hat Schweigepflicht und schließt mit den Kindern einen „Vertrag“ über die Einigung bei Konflikten.