Tischtennis-Schnuppermobil

TT-KooperationAm vergangenen Freitag war das Tischtennis-Schnuppermobil zu Besuch an der HuSchu. Die Dritt- und Viertklässler konnten durch verschiedene Übungen erste Erfahrungen mit dem Sport sammeln und durften später selbst an die Tischtennisplatten, um zu spielen. Höhepunkt war die Ballmaschine, welche an einer Platte montiert war und den Kindern höchste Konzentration abverlangte. Die Bälle schossen kurz hintereinander aus der Maschine und eine schnelle Reaktion der Kinder war gefragt.

Initiiert hat diese Aktion der TTC Hockenheim. Sportwart Roland Wolff und Jugendleiter Albert Münch waren vor Ort, um die Kinder in ihren ersten Erfahrungen zu unterstützen. Mit dem Schnuppermobil reiste im Auftrag des DTTB Alexander Murek an.
Allen Beteiligten sei ein herzlicher Dank für die tolle Organisation ausgesprochen!